Die runde Fass-Sauna mit Vorraum

Schnuckelig, adrett und einfach praktisch: eine Fass-Sauna mit Vorraum. Damit holt man sich ein kleines Stückchen Finnland in das eigene Heim und den eigenen Garten. Fass-Sauen – mit oder ohne Vorraum – folgen dem klassischen nordischen Stil. Eine eigene Fass-Saune im Garten zu haben ist ein kleines Stückchen Luxus und Wohlbefinden. Ein Ort der Ruhe zum Entspannen und Energie-Auftanken. Das Besondere an einer Fass-Sauna mit Vorraum ist deren unglaubliche Räumlichkeit. [Weiterlesen…]

Schwimmbecken für den Garten selbst bauen – Was gibt es zu beachten?

Erwägen Sie ein Schwimmbecken für Ihren Garten zu bauen, damit Sie eine eigene Entspannungsoase haben? Damit sind Sie nicht allein – Pools aus Holz haben in den letzten Jahren dank ihrer natürlichen Ästhetik und der relativ einfachen Installation stark an Beliebtheit gewonnen. Besonders die überfüllten Schwimmbecken und steigenden Kosten für den Eintritt und die Verpflegung machen es immer interessanter einen eigenen Pool zu bauen. Aber ist es wirklich möglich, einen eigenen Pool aus Holz zu bauen? Werfen wir einen Blick darauf.

Bauen Sie Ihr eigenes Schwimmbecken aus Holz

Mit den richtigen Werkzeugen und einigen grundlegenden handwerklichen Fähigkeiten ist es möglich, ein Schwimmbecken aus Holz selbst zu bauen. Doch bevor wir anfangen, näher auf das Thema einzugehen, möchten wir eine Empfehlung aussprechen. Wir empfehlen bei diesem Projekt, mit einem professionellen Bauunternehmen zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass Ihr Pool korrekt und vorschriftsmäßig gebaut wird und alles funktioniert, wie man es sich vorstellt.

Entspannung am eigenen Pool im Garten genießen

Entspannung am eigenen Pool im Garten genießen

Nichts ist so ärgerlich als viel Geld für Rohstoffe auszugeben, um sich am Ende eingestehen zu müssen, dass das Projekt gescheitert ist. Aber wenn Sie handwerklich geschickt sind und eventuell noch Freunde und Bekannte haben, die helfen können. Sollten Sie noch heute mit dem Projekt anfangen, sich ein eigenes Schwimmbecken zu bauen. Wenn Sie sich also dazu entscheiden sollten, das Projekt selbst in Angriff zu nehmen, müssen Sie einige Dinge beachten.

Zuallererst sollten Sie sich den passenden Holzpool bei dem Fachhändler Ihrer Wahl aussuchen. Sobald Sie sich für ein Modell entschieden haben, können Sie schon mit der Planung und der Vorbereitung loslegen.

Folgendes müssen Sie, nach der Auswahl des Modells, noch besorgen:

  • Poolleiter
  • Schaufel / Bagger
  • Schotter
  • Sand
  • Zollstock
  • Bleistift
  • Akkuschrauber
  • Wasserwaage
  • Hammer
  • Kappsäge
  • Tacker
  • Gartenschlauch
  • Zwingen
  • Cuttermesser
  • Gehwegplatten
  • Säge
  • Filtersand
  • Teflonband
  • Schlauchschellen
  • Stichsäge
  • Kreissäge

Natürlich können Sie die Liste oben etwas abwandeln, das sind nur grobe Beispiele, die man am besten zu Hause haben sollte, wenn man mit dem Poolbau beginnt. Doch wie geht man jetzt am besten vor?

  • Als erstes sollte man sich den richtigen Standort für den Pool wählen, achten Sie darauf, dass dort genügend Sonne scheint, sowie einen ebenen Untergrund.
  • Zweitens müssen Sie den Standort ausheben und den Boden mit Schotter und Sand ebnen.
  • Drittens müssen Sie den Rahmen des Schwimmbeckens aus druckbehandeltem Holz konstruieren.
  • Viertens müssen Sie das Innere des Schwimmbeckens mit einem wasserdichten Material wie einer PVC-Folie auskleiden.
  • Und schließlich müssen Sie den Pool mit Wasser füllen und alle gewünschten Details anbringen (z. B. Terrassenbelag, Geländer usw.).

Das war jetzt nur eine Kurzanleitung, natürlich gehören noch viel mehr Schritte dazu, wenn man einen eigenen Pool bauen möchte.

Die Vorteile eines Pools in Ihrem Garten

  1. Ein Pool kann eine großartige Möglichkeit sein, sich zu entspannen und zu erholen – Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, sich zu entspannen und abzuschalten, dann könnte ein Pool in Ihrem Garten die perfekte Lösung sein. Ob Sie nun ein Bad im Pool nehmen oder sich einfach nur am Rand sonnen, der Aufenthalt im und am Wasser kann Ihnen helfen, sich zu entspannen.
  2. Ein Pool bietet Ihnen eine hervorragende Möglichkeit, sich zu bewegen – Wenn Sie gerne schwimmen, bietet Ihnen ein Pool in Ihrem Garten die perfekte Gelegenheit, sich zu bewegen. Schwimmen ist eine fantastische Form des Ausdauertrainings und somit ideal für die Verbesserung Ihrer kardiovaskulären Gesundheit. Außerdem ist es gelenkschonend, weil es nur geringe Belastungen mit sich bringt.
  3. Ein Pool kann Ihr Haus für potenzielle Käufer attraktiver machen – Wenn Sie Ihr Haus in Zukunft verkaufen möchten, könnte ein Pool die Attraktivität für potenzielle Käufer erhöhen.
  4. Sie müssen nicht mehr ins überfüllte Schwimmbad fahren und teuren Eintritt bezahlen, damit Sie mit Ihrer Familie einen schönen Tag im kalten Nass verbringen können.

Wie teuer ist es, einen Holzpool selbst zu bauen?

Der Bau eines eigenen Pools kann eine vielversprechende Möglichkeit sein, Geld zu sparen, aber es ist wichtig zu wissen, wie viel es kosten wird, bevor Sie anfangen. Die Materialkosten variieren je nach Art des Pools, den Sie bauen möchten, aber Sie können davon ausgehen, dass Sie zwischen 2.000 und 5.000 € für alles ausgeben werden, von der Auskleidung und der Pumpe bis hin zur Terrasse und dem Zaun. Außerdem müssen Sie die Arbeitskosten einkalkulieren, die je nach Komplexität des Projekts zwischen 500 und 1.000 €liegen können. Wenn Sie jedoch bereit sind, die Arbeit selbst zu übernehmen, können Sie einen beeindruckenden Pool für einen Bruchteil der Kosten bauen, die bei der Beauftragung eines Bauunternehmens anfallen würden. Stellen Sie nur sicher, dass Sie den Bau Ihres Pools genaustens planen und beachten Sie das Budgetlimit, damit Sie genau wissen, worauf Sie sich einlassen, bevor Sie anfangen zu graben.

Wie lange hält ein Holzpool?

Pools aus Holz werden immer beliebter, da sie ein natürlicheres Aussehen als ihre Pendants aus Beton oder Kunststoff haben. Aber wie lange halten sie tatsächlich? Bei richtiger Pflege und Wartung kann ein Holzpool leicht 10–15 Jahre halten. Das Wichtigste ist, das Holz regelmäßig mit einem Wasserabdichtungsmittel zu behandeln und es sorgfältig auf Anzeichen von Schäden zu untersuchen. Außerdem ist es wichtig, alle Blätter und Ablagerungen zu entfernen, die sich auf der Oberfläche des Schwimmbeckens ablagern könnten. Wenn Sie diese einfachen Maßnahmen ergreifen, können Sie sich viele Jahre lang an Ihrem Holzpool erfreuen.

Welches Holz für Holzpool?

Materialien für den Bau eines Holzpools sind in verschiedenen Preisklassen und Qualitätsstufen verfügbar. Die Wahl des richtigen Materials ist eine wichtige Entscheidung, die Sie treffen müssen, bevor Sie mit dem Bau Ihres Holzpools beginnen. Welches Holz sollten Sie für Ihren Holzpool verwenden? Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, da es einige Faktoren gibt, die berücksichtigt werden müssen, bevor die Entscheidung endgültig getroffen werden kann. Zum Beispiel sollte man bei der Konstruktion eines Holzpools auf hochwertige Materialien verwenden. Insbesondere ist es empfehlenswert, UV-beständiges, kesseldruckimprägniertes Holz zu verwenden. Am besten eignen sich die Holzarten „Nordische Fichte“ oder „Nordische Kiefer“.

Welcher Untergrund für Holzpool?

Es gibt keinen perfekten Untergrund für Holzschwimmbecken, da verschiedene Hölzer und Klimazonen unterschiedliche Vorbereitungen erfordern können. Im Allgemeinen ist es jedoch wichtig, dass der Boden eben und fest ist, bevor ein Holzbecken aufgestellt wird. Ein zu weicher oder nasser Boden kann dazu führen, dass der Pool mit der Zeit sinkt oder sich verzieht. Manche Leute bauen vor der Installation ihres Holzschwimmbeckens ein Fundament aus Beton oder Stein, um eine solide Basis zu gewährleisten. Andere verwenden einen Rahmen aus behandeltem Holz, der mit Kies oder Schotter als Unterbau gefüllt ist. Unabhängig davon, für welche Methode Sie sich entscheiden, ist es wichtig, dass Sie sich vergewissern, dass der Boden stabil ist, bevor Sie Ihr Schwimmbecken aufstellen.

Welche Lasur ist die Beste für ein Holzbecken?

Wenn es darum geht, die beste Lasur für Ihren Holzpool zu finden, gibt es einige wichtige Faktoren zu beachten. Als Erstes müssen Sie prüfen, aus welchem Holz der Pool besteht. Verschiedene Holzarten erfordern unterschiedliche Lasuren, um sie vor den Elementen zu schützen. In den meisten Fällen wird Kiefernholz oder Fichtenholz verwendet. Wir haben ausgezeichnete Erfahrung mit der Holzschutz Öl-Lasur von Osmo gemacht. Diese Lasur ist speziell für Interline Holz Pools geeignet, aber kann auch für andere Modelle aus Holz verwendet werden. Hergestellt wird diese hochwertige Lasur in Deutschland und sollte unbedingt verwendet werden, wenn man seinen Holzpool streichen möchte.

OSMO Holzschutz Öl-Lasur 2,5 L Farblos Matt 701
  • OSMO Holzschutz Öl-Lasur 2,5 Liter Farblos Matt 701
  • Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

 

Garten 2023: Wie gestalte ich einen bunten Garten für das neue Jahr?

Der eigene Garten soll schön sein. Die einigen mögen es eher grün, die anderen lieber bunt. Grundsätzlich gibt es viele Wege und Möglichkeiten, wie man zu einem schönen Garten kommen kann. Generell gibt es zahlreiche heimische Gewächse, die in Österreich angebaut werden können und die natürlich von Vorteil sind, wenn man einen wunderschönen Garten haben.

Auf der anderen Seite gibt es auch zahlreiche mediterrane Pflanzen, die hier bei uns in Österreich sehr gefragt sind und die in jedem Fall von Vorteil sind. Ein buntes Kräuterbeet mit Kräutern wie Salbei oder aber auch Lorbeer aus Italien ist in Österreich meist auch kein Problem. [Weiterlesen…]

Altes Parkett aufarbeiten

Ist Ihr Parkett fleckig oder abgenutzt? Sie können das ändern! Wenn die Parkettbretter Rissen haben, können Sie sie mit farblich passender Holzpaste schließen. Mit einer Schleifmaschine lässt sich die Oberfläche in Richtung der Holzfasern bearbeiten. Beginnen Sie mit grobem Schleifpapier und verwenden Sie für den Endschliff ganz feinkörniges Schleifpapier.
Nachdem das Holz abgeschliffen ist, wählen Sie einen Oberflächenanstrich. Eine Versiegelung oder Lack eignen sich am besten, um später eine unkomplizierte Handhabung und Pflege (mit Spezialreiniger oder einem feuchten Lappen) zu ermöglichen. [Weiterlesen…]

Ein Gewächshaus kaufen – worauf achten?

Was gibt es Schöneres, als ein hochwertiges Gewächshaus im eigenen Garten zu besitzen?

Die Antwort hierauf lautet mit Sicherheit nichts, denn ein Gewächshaus bietet nicht nur ausreichend Platz, um die für die neue Garten-Saison benötigten Pflänzchen vorzuziehen, sondern lässt sich in den kalten Monaten auch ideal als Überwinterungsmöglichkeit für empfindliche Kübel-Pflanzen nutzen. Daneben eignet sich ein Gewächshaus auch, um die verschiedenen Garten-Werkzeuge und Geräte unterzubringen. [Weiterlesen…]

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner