Neue Terrasse gestalten – Terrassenplatten in 2 cm Feinsteinzeug

Autor:

Wer eine neue Terrasse gestalten möchte, hat verschiedene Materialien und Ansätze, die verfolgt werden können. Vor allem im Bereich des Bodenbelages muss in der Regel zwischen Holz oder Fliesen bzw. Stein unterschieden werden.

Ein Grund, weshalb sich viele Menschen für eine geflieste Terrasse entscheiden liegt vor allem in der Qualität und Verarbeitung moderner Fliesen sowie als auch in der Pflege und der Lebensdauer. Wer die richtigen Fliesen wählt, hat in der Regel über mehrere Jahrzehnte etwas davon.

  • Holz ist zwar optisch schön, jedoch längst nicht so robust und pflegeleicht, wie es bei Fliesen der Fall ist.
  • Wer sich für Holzdielen entscheidet, muss diese regelmäßig mit Öl behandeln und stellt dabei in der Regel auch fest, dass sich diese optisch durch die Lichteinwirkung schnell verändern. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit, mit Fliesen eine optisch ähnliche Wirkung zu erreichen, wie es bei Holz der Fall ist.

Den alten Terrassenbelag entfernen – wie gehe ich vor?

Wer alte Fliesen von der Terrasse entfernen möchte, nutzt dazu in den meisten Fällen einen Stemmhammer. Mit diesem lassen sich die Fliesen meist innerhalb kürzester Zeit lösen und entfernen. Nicht nur die Fliesen sollten entfernt werden, sondern auch der Mörtel bzw. der Fliesenkleber, der zur Befestigung verwendet worden ist.

Bestseller – Terrassenplatten in 2 cm  – Feinsteinzeug

Wenn die Oberfläche entsprechend glatt ist, kann sie für den neuen Belag vorbereitet werden. In der Regel wird sie mit einem Besen möglichst staubfrei gemacht, bevor dann mit einer Grundierung gearbeitet wird. Auf die Grundierung wird dann der neue Fliesenkleber aufgetragen und zwar zusammen mit den neuen Fliesen.

  • Der alte Terrassenbelag kann mit einem Stemmhammer ideal entfernt werden
  • Klebereste und Mörtelreste müssen ebenfalls entfernt werden
  • Bevor der neue Fliesenbelag mit Kleber angebracht wird, ist der Boden staubfrei zu halten und muss mit einer Grundierung vorbehandelt werden

Welche Fliesen kommen für meine Terrasse in Frage?

Als Terrassenplatten werden häufig 2cm Feinsteinzeug Platten verwendet. Die Platten für die Terrasse unterscheiden sich von klassischen Fliesen in der Regel dadurch, dass sie zu 100% frostsicher sind. Darüber hinaus sollten sie auch rutschfest sein, was z.B. auch bei Feuchtigkeit oder nach Regen wichtig ist.

Der Abrieb der Platte spielt ebenfalls eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, dass diese auch über viele Jahre genutzt werden kann. Terrassenplatten aus Feinsteinzeug sind eine beliebte Wahl und kommen inzwischen häufig zum Einsatz.

Letztendlich muss auch die Reinigung beachtet werden. Einige Platten haben eine glatte Oberfläche, andere eine Struktur. Je mehr Struktur die Platten haben, desto eher ist es möglich, dass sich hier Schmutz anlagert.

  • Fliesen für die Terrasse müssen frostsicher sein
  • Die Rutschfestigkeit muss definitiv gegeben sein
  • Terrassenfliesen sollten einen geringen Abrieb haben

Was das Format der Fliesen angeht, werden aktuell vor allem größere Formate bevorzugt. Das bedeutet, dass Maße von 60x60cm oder 45x90cm sehr gefragt sind. Wer sich für Fliesen mit diesen Maßen entscheidet sorgt dafür, dass die komplette Terrasse recht großzügig wirkt. Je größer die Fliesen sind, desto weniger Fugen gibt es und desto größer wirken Terrassen in der Regel.

Bodenfliesen in Holzoptik – moderner Look mit Wohlfühlcharakter

Fliesen, die über eine Holzoptik verfügen sind derzeit sehr gefragt und haben den großen Vorteil, dass sie eine besondere Form der Wärme ausstrahlen. Holz wirkt warm und sorgt für ein hohes Wohlbefinden. Entsprechende Fliesen gibt es für Terrasse, aber auch für Innenräume. Wer zum Beispiel eine Fußbodenheizung mit einer Holzfliese verbindet, sorgt für eine angenehme Wärme und gleichzeitig für einen modernen Look.

Bodenfliesen aller Art können bequem online gekauft werden. Die Auswahl in Online Shops ist häufig deutlich größer, als es in den Baumärkten vor Ort der Fall ist. Hinzu kommt, dass Hersteller sowie Ausführungen und Varianten möglich sind, die es sonst nicht gibt. Es lohnt sich auch aus preislicher Sicht, in Online Shops die genauen Konditionen für Fliesen zu betrachten. Das liegt daran, dass meist mit niedrigeren Lagerkosten gearbeitet wird.

Bodenfliesen in Holzopotik:
Bild: Fliesen24.com

Ein Online Shop kann bequem ein Lager zu günstigen Konditionen führen und von hier aus Waren zum Kunden versenden. Ebenfalls ist es nicht notwendig, dass zum Beispiel ein Show Room unterhalten wird, der zusätzliche Kosten mit sich bringt. Somit kann sich der Kauf von Fliesen in Online Shops definitiv lohnen und neben der größeren Auswahl auch eine Ersparnis für den Endkunden bringen.

Wie lange halten Fliesen in der Regel?

Es gibt keine pauschale Regel dazu, wie lange Fliesenbeläge halten. Generell lässt sich jedoch sagen, dass Fliesen durchaus über mehrere Jahrzehnte problemlos genutzt werden können.

Vor allem Terrassenplatten in 2 cm Materialstärke, idealerweise in loser Verlegung also im Splittbett oder auf Stelzlagern, haben eine sehr lange Lebensdauer. Sie sind der aktuelle Stand der Technik. Der Größte Vorteil im Vergleich zum festen Verkleben von normalen Fliesen ist der Verzicht auf den Fliesenkleber.

Es entsteht ein vom Untergrund entkoppelter Belag, welcher keine Spannungen aufbauen kann. Dadurch werden Frostschäden praktisch ausgeschlossen und die Terrasse hat eine überdurchschnittlich lange Nutzungsdauer.

Auch der Austausch der Platten, wenn diese nach Jahrzehnten nicht mehr gefallen, ist deutlich einfacher als bei fest verklebten Fliesen. Damit sind keramische Terrassenplatten auch alternativen Belagsmaterialien wie WPC-Dielen oder Echtholz weit überlegen und die beste Wahl für ihren neunen Außenbereich.

Über Christian Glantz

Ich, Christian Glantz , beschäftige mich seit 1994 mit dem Thema Fliesen. Noch während meiner Abiturzeit habe ich im elterlichen Familienbetrieb in den Verkauf und die Verlegung von Fliesen herein geschnuppert.

Das Thema gefiel mir so gut, dass ich mich nach dem Betriebswirtschaftsstudium entschied das Unternehmen fortzuführen und zu erweitern. Zu unserem Filialhandel entwickelte ich noch während des Studiums unseren Onlinehandel unter der Marke Fliesen24.

Fliesen24 zählt von Beginn an bis heute zu den führenden Webshops im Bereich Fliesen.

Deine Meinung ist uns wichtig

*