Moderne Waschtischplatten – Naturmaterial Holz sehr gefragt!

Bei der Gestaltung eines modernen Badezimmers wird immer mehr darauf geachtet, dass auch hochwertige Materialien zum Einsatz kommen. Dies gilt für die Dusche, aber auch für den Waschtisch und erst recht für die Toilette. [Weiterlesen…]

Kay Bojesen Holzfiguren als Geschenk oder Dekoartikel

Holzfiguren können ein attraktives und langlebiges Geschenk darstellen. Sie eignen sich nicht nur zum Spielen, sondern auch als Artikel zur Dekoration. Wer sich nach entsprechend hochwertigen Figuren aus Holz umschaut wird feststellen, dass diese nicht gerade selten aus einer skandinavischen Federführung stammen. [Weiterlesen…]

Kreative Raumgestaltung – Tische mit Epoxidharz einzigartig gestalten

Im Zuge der kreativen Raumgestaltung achten viele Menschen darauf, dass sie nicht unbedingt „Möbel von der Stange“ kaufen. Einzigartige und besondere Möbel werden immer beliebter.

Das bedeutet, dass man bei der Dekoration und Einrichtung immer mehr dazu übergeht, sich etwas Besonderes zu gönnen. Ein Beispiel dafür im Segment der Tische stellt der Epoxidharz Tisch dar. Dieser kann selbst gestaltet oder aber auch versiegelt werden.

Welche Vorteile bietet das Material Epoxidharz bei einem Tisch?

Wer einen Tisch individuell gestalten möchte, kann diesen mit Epoxidharz beschichten und dafür sorgen, dass ein neuer und frischer Look entsteht. Das Harz ist günstig zu beschaffen und kann sehr einfach verarbeitet werden.

Hinzu kommt, dass Epoxidharz natürlich sehr hart werden kann und dadurch besonders belastbar ist. Ein großer Vorteil dieses Materials ist, dass der komplette Tisch unempfindlich ist. Kinder, die gerne etwas fallen lassen, oder die am Tisch spielen, können diesen nicht zerkratzen. Auch Flüssigkeiten können wieder vom Tisch abgewischt werden und ziehen nicht z.B. in das Holz ein.

  • Epoxidharz kann preisgünstig eingekauft werden
  • Das Material lässt sich einfach verarbeiten
  • Epoxidharz ist sehr robust und langlebig
  • Epoxidharz saugt keine Flüssigkeiten auf

Der Tisch kann normal gereinigt werden und es ist nicht darauf zu achten, dass besonders schonende Pflegematerialien verwendet werden. Das Epoxidharz hat den großen Vorteil, dass Flüssigkeiten nicht einziehen.

Bei einem Holztisch kommt es schnell dazu, dass die Flüssigkeiten vom Holz aufgenommen werden und das Holz aufquillt, oder z.B. dunkle Ringe unter Kaffeetassen entstehen. Sollte die Oberfläche mit Epoxidharz behandelt worden sein, führt dies dazu, dass Flüssigkeiten nicht mehr aufgenommen werden, sondern einfach von der Oberfläche abgewischt werden können.

Wo wird Epoxidharz in der Praxis eingesetzt?

Das Material Epoxidharz wird bereits seit vielen Jahren in verschiedenen Industrien eingesetzt, wenn es darum geht, langlebige Möbelstücke zu gestalten. Vor allem durchsichtiges Epoxidharz wird sehr gerne in der Gastronomie eingesetzt.

Stockfoto-ID: 266905339
Copyright: Comeback Images, Bigstockphoto.com

Hier kommt es zum Beispiel bei alten Tischen und Theken zum Einsatz. Diese werden somit quasi für die Ewigkeit konserviert. Der rustikale und natürliche Look der Tische und Theken bleibt bei der Behandlung der Oberfläche mit Epoxidharz in jedem Fall erhalten.

Die Aufarbeitung der Möbel muss nicht regelmäßig erfolgen und gerade in der Gastronomie ist es von Vorteil, wenn die Möbel geschützt sind und keine Flüssigkeiten aufgesaugt werden können. Das Harz hält meist sogar über mehrere Jahrzehnte und so braucht man sich als Gastronom keine Gedanken um seine Einrichtung machen.

Was kostet es mich, Tische mit Epoxidharz zu versiegeln?

Wer sich dazu entscheidet, einen DIY Epoxiharz Tisch zu versiegeln, der ist meist schon ab einem Preis von gerade einmal 14,99 Euro für ein Set dabei.

Für diesen Preis bekommt man eine Menge an Harz, die vollkommen ausreichend ist, um eine Fläche von bis zu 3m² zu versiegeln. Grundsätzlich bekommt man in einem Set immer das Harz, dass auf den Tisch aufgetragen wird und den benötigten Härter, der dazugegeben wird und dafür sorgt, dass das Harz aushärtet und nachher belastet werden kann.

  • Günstige Sets bereits ab 14,99 Euro möglich
  • Reicht für eine Fläche von bis zu 3m² Tisch vollkommen aus
  • Ein Set besteht aus Harz und Härter Material
  • Einfache DIY-Anleitung sorgt für ein schnelles und gutes Ergebnis

Welche Gestaltungsmöglichkeiten habe ich bei einem Epoxidharz Tisch?

Wer einen Tisch mit Epoxidharz gestalten möchte, kann dies über verschiedene Farbtöne tun. Vor allem der klassische Klarlack ist nach wie vor sehr gefragt und bietet eine natürliche Optik mit gesicherter Oberfläche. Wer es etwas kreativer und bunter mag, der kann Epoxidharz inzwischen auch in zahlreichen Farbtönen erhalten.

  • Klarlack zur Restauration und zum Schutz alter Möbelstücke
  • Individuelle Farbegestaltung mit bunten Epoxidharzen
  • Kombination verschiedener Farben und Variationen (Klares Harz und buntes Harz)

Blau, Grün oder Rot sind dabei nur Standards, die gerne gewählt werden, aber durch viele individuelle Ergänzungen deutlich variiert werden können. Tische müssen auch nicht komplett uni farbend sein, sondern können mit unterschiedlichen Farben und Mustern kombiniert werden.

Auch ist es möglich, dass man z.B. Holz in Bahnen mit klarem Epoxidharz gestaltet und daneben eine Bahn in anderen Farben gestaltet. Wer einen bunten und robusten Tisch für seine Kinder gestalten möchte, kann dies mit dem Harz ebenfalls problemlos tun. Kinder werden den Tisch lieben, wenn er bunt und gleichzeitig robust ist. Mit der richtigen Farbmischung an Harz ist es möglich, dass der Tischlanglebig ist und dass z.B. alte Möbelstücke wiederbelebt werden können.

Bester Side by Side Kühlschrank 2020 im Test – Testsieger & Empfehlungen

So genannte Side by Side Kühlschränke finden sich in Österreich in immer mehr Ländern. Sie haben ein großartiges Platzangebot und verfügen über eine moderne Optik. Klassische Kühlschränke, die in die Küche integriert werden, sind heutzutage nicht mehr angesagt und werden deutlich weniger verkauft, als es bei einem Side by Side Kühlschrank der Fall ist.

Ein großer, früher auch als „amerikanischer Kühlschrank“ bezeichneter Kühlschrank liegt vollkommen im Trend und kann sich sehen lassen. In den kommenden Jahren wird die Anzahl dieser Kühlschränke auf dem Markt deutlich wachsen. [Weiterlesen…]

Der edle Nussbaum als Möbelholz

Zu den edelsten und ausdrucksvollsten Hölzern gehört im Möbelbau der Nussbaum, der zu den Walnussgewächsen zählt. Dieser Baum hat sich in den letzten Jahren als ein starker Trend im Möbelbau durchgesetzt und ist sehr wertvoll.

Europäischer und Amerikanischer Nussbaum

Der europäische Nussbaum wächst von Europa bis hin zu Regionen am Himalaya. Daneben hat der amerikanische Walnussbaum in den letzten Jahren als Deko-Holz einen Durchbruch erringen können. Dieser wird als “Black Walnut” verkauft und ist einerseits dunkler, andererseits stärker einheitlich gefärbt als der im Farbenspiel lebende europäische Nussbaum. Der amerikanische Nussbaum ist empfindlicher gegenüber dem Insektenbefall und sollte nur innen verwendet werden.

Das Angebot an europäischem Nussbaum ist gering, da der Baum nur vereinzelt in Parks und Gärten wächst und keine Nussbaumwälder oder -Plantagen existieren. Ursprünglich stammt dieser Baum aus Persien, Griechenland und der Türkei. Nussbäume können bis zu 25, manchmal sogar bis 30 Meter hoch werden. Der Stammdurchmesser liegt bei 60 bis 80 Zentimeter.

Stockfoto-ID: 334343911 Copyright: narimanka, Bigstockphoto.com

Walnussbaum
Stockfoto-ID: 334343911
Copyright: narimanka, Bigstockphoto.com

Die Farben des Nussbaums

Das wunderbare Farbenkonzert des Nussbaums nimmt unterschiedliche Formen an. Das den Kern umgebende äußere Splintholz ist hell, zum Weiß neigend, kann aber auch einen warmen, rosagrauen Ton annehmen. Das Kernholz ist beim europäischen Baum hellgrau, manchmal braun-schwarz gestreift.

Dagegen ist der amerikanische Nussbaum im Kern dunkler mit einem Hang zum Purpurbraun und gleichmäßiger, die Streifenstruktur fehlt hier. Jahresringe geben beim amerikanischen Baum sehr deutlich das Alter an. Nussbaumholz ist stark gemasert und wirkt lebendig. Der Nussbaum kann sehr eindrückliche Furniere ergeben. Voraussetzung für die schönen Farben ist eine vorsichtige, gesteuerte Trocknung der Hölzer.

Der französische Nussbaum hat einen rötlichen Glanz. Die Zeichnung des Nussbaums wirkt durch seine lebendige Oberflächenstruktur sehr dekorativ. Starke Sonneneinstrahlung wird das Aussehen des Nussbaummöbels oder des Furniers verändern. Der Nussbaum dunkelt dann nach und die Maserung wird weniger deutlich zu sehen sein.

Der Nussbaum beim Heimwerker

Der Nussbaum ist fest, jedoch besser biegbar als etwa die Weißeiche. Ähnlich wie diese wird der Heimwerker mit dem Nussbaum viel Freude haben, weil er sich verzieht und über Jahrzehnte gute Dienste leistet. Gegenüber Abnutzung ist er weitgehend immun mit Ausnahme der Verfärbung durch direkte Sonneneinstrahlung. So sind die Hölzer per Hand wie mit der Maschine gut zu bearbeiten. Der Nussbaum ist für Techniken wie das Schnitzen, das Hobeln, das Drechseln und das Polieren bestens geeignet. Es entstehen bei geschickter Bearbeitung glatte, leicht glänzende Oberflächen für die Nussbaummöbel.

Sollen Schrauben und Nägel verwendet werden, ist das Vorbohren des harten Holzes zu empfehlen. Hier sollten unempfindliche Beschläge verwendet werden, weil sonst die Verfärbung des Holzes droht. Gerne wird der Nussbaum für die Restaurierung antiker Möbel genutzt. Der Nussbaum ist auch im Furnier sehr dekorativ. Hier kommt die strukturierte Oberfläche besonders gut zur Geltung. Ein Nussbaufurnier bringt edles, natürliches Leben in die Wohnung und senkt die Anschaffungskosten. Es können auch online perfekt verarbeitete Möbelbauplatten aus Nussbaum gekauft und verwendet werden.

Neben der Verwendung als Möbelholz wird der feste Nussbaum häufig für hochwertige Holzfußböden und edles Parkett verarbeitet. In der Regel wird das Holz in seiner natürlichen Farbe belassen und nur durch transparente Schichten geschützt.