Thomasmehl anwenden

Thomasmehl ist ein ein hervorragender natürlicher Dünger und verfügt über einen relativ hohen Phosphoranteil, darüber hinaus über Mangan und jede Menge Spurenelemente. Die Anwendung ist recht einfach und unproblematisch

Thomasmehl günstig kaufen – Angebote & Bestseller

Das Thomasmehl sollte vor allem im Herbst ausgebracht werden, da die Nährstoffe sehr langsam abgebaut werden. Aber auch sehr früh im Frühjahr (vor Beginn des Wachstums) kann das Mehl auf Grünflächen und im Gemüsegarten ausgebracht werden.
Seine Vorteile: Lange Wirkungsdauer, große Ergiebigkeit und auch die Düngung von empfindlichen Pflanzen ist problemlos möglich.

Anwendungsmöglichkeiten:

– Düngung von Grünflachen im Herbst

– Düngung bei empfindlichen Pflanzen wie den Keimpflänzchen von Zwiebeln, Sellerie, Karotten, Salat im Herbst und nicht unmittelbar vor der Saat oder Pflanzung.

– Düngung auf lockeren Böden ist bis drei Wochen vor der Saat oder Pflanzung möglich (das heißt eigentlich von September bis Ende März/Anfang April)

– Den Dünger gleichmäßig auf dem Beet oder um die Pflanze verstreuen und in die oberste Bodenschicht einarbeiten.

Dosierung:

– Gemüse 100 – 120 g/m²
– Erdbeeren 50 – 60 g/m²
– Bäume, Ziersträucher 60 – 80 g/m²
– Obstgehölze und Wein 60 g/m²
– Rasen 120 g/m²

Weitere Webtipps:

Thomasmehl als natürlicher Dünger
www.agrowissen.de
http://forum.planten.de

Kommentare

  1. wo kann ich das Thomasmehl in der Nähe von Garbsen (30827) beziehen? Ich würde mich über einen Hinweis freuen. Im Voraus besten Dank. K.Koziol. Lol

  2. Ich habe das Thomasmehl jahrelang benutzt und für meinen Rasen als sehr positiv besonders in Bezug auf Rasendichte und Unkrautfreiheit empfunden. Habe das Mehl immer auf die Schneedecke ausgestreut. Könnte es in diesem Jahr bislang nicht bekommen.

Deine Meinung ist uns wichtig

*