Kartoffeln jetzt pflanzen

Mitte/Ende März ist ein guter Zeitpunkt um Kartoffeln zu pflanzen. Die Tage werden immer länger und die Sonne hat auch schon etwas Kraft. Wenn die Nächte frostfrei bleiben können die edlen Knollen gesetzt werden.

Am Besten holt man die Setzknollen schon 3 bis 4 Wochen vor dem Pflanzen aus der Vorratskiste und lässt sie etwas keimen. Dadurch wachsen sie später besser und gegen Krankheiten besser geschützt.
Die notwendigen Pflanzgräben sind circa 35 bis 40 cm tief und genauso breit. Als erstes kommt eine dünne Schicht Dünger in den Graben welche mit etwas Erde bedeckt wird. Sie können auch halbfertigen Kompost verwenden auch eine Hand voll Hornspäne kann nicht schaden.
Anschießend kommen Kartoffeln in einem Abstand von ca. 40 cm in den graben und werden mit Erde bedeckt. Planen Sie circa 5 Knollen pro Quadratmeter!
Nach 2 bis 3 Wochen sollte sich das erste grün zeigen aber die zarten Pflänzchen müssen noch geschützt werden. Decken Sie daher das Grün mit Fließ ab, wenn in der Nacht Frost zu erwarten ist. Gießen Sie auch regelmäßig da die Kartoffeln doch recht viel Feuchtigkeit brauchen.

Noch ein Tipp: Durch gelegentliches Anhäufeln des Krauts, also das Aufhäfeln von Erde entlang des Stieles, kann der Ertrag recht beachtlich erhöht werden.

Viele interessante Informationen rund um die Kartoffel finden Sie auch unter www.kartoffel.leitfaden.net

Hier noch ein kleiner Tipp zur Lagerung

Deine Meinung ist uns wichtig

*