Rosen auch im Sommer schneiden

Nach der ersten Blüte im Juni/Juli, sollte man bei mehrfach blühenden Rosenarten zur Schere greifen.

Die Sträucher wenden sonst ihre Energie für die Samenproduktion auf. Wenn nun die abgeblüten Triebe abgeschnitten werden, kann innerhalb von 6-7 Wochen mit einer neuen Blütenpracht gerechnet werden.

Eigentlich ist’s ganz einfach:

Schneide die Triebe auf denen die verwelkten Blüten sitzen, mit den darunter liegenden 2-3 Blättern abschneiden. Falls du Samen oder Hagebutten ernten möchtest kannst du dies Sommerfrisur deinen Rosen ersparen.

Bei einmalblühenden Rosenarten empfiehlt sich auch ein Sommerschnitt, da sich das Risiko eines Krankheits- oder Schimmelbefalls erheblich verringert.


Rosen im Sommer zurückschneiden.

Deine Meinung ist uns wichtig

*