Wie die Oberfläche von Holz bearbeiten?

Holz gehört in unseren Häusern zu den beliebtesten Baustoffen. Besonders im Innenbereich sorgt Holz für eine behagliche Wohnatmosphäre. Damit das schöne Erscheinungsbild und die Beschaffenheit des Holzes lange erhalten bleiben, ist eine gezielte Oberflächenbehandlung von Holz notwendig. Ein Hersteller von Holzlasuren, -ölen und so weiter ist Remmers. Für jede Behandlung von Holz werden Produkte angeboten, ob für den Innen- oder Außenbereich. Wer Sorgfalt und qualitative Punkte einsetzt, hat an seinem verarbeiteten Holz lange Freude.

Schutz von Holzfußböden und -treppen

Im Wohnbereich erträgt Holz zahlreiche Fußtritte. Umso mehr ist es bei Fußböden und Treppen wichtig, das Holz vor den hohen Belastungen zu schützen und ihm eine lange Beständigkeit zu verleihen. Mit Treppenlack wird diese besondere Strapazierfähigkeit von Holzböden erreicht. Treppenlack wird als Ein- oder Zweikomponentenlack angeboten. Für Böden mit extremer Beanspruchung empfiehlt sich der Zweikomponentenlack.

Verschmutztes Holz unbedingt Grundieren

Für alte und stark verschmutzte Hölzer mit extrem hartnäckigen Flecken ist die Vorbehandlung mit Isoliergrund die richtige Lösung. Der Isoliergrund ist eine Sperrschicht, die dafür sorgt, dass die vorhandenen schwierigen Verunreinigungen, wie Rost- oder Wasserflecken, bei einem neuen Anstrich nicht durchschlagen. Auf das trockene Holz aufgetragen fixiert diese Grundierung die Flecken im Holz. Nach völliger Durchtrocknung ist diese Isolierung dann beliebig überstreichbar.

Schutz der Maserung

Bei der Entscheidung für bestimmte Hölzer spielen der optische Eindruck und die Holzmaserung eine wichtige Rolle. Eine Lasur kommt zum Einsatz, um eine dekorative Maserung sichtbar zu belassen und gleichzeitig dem Holz einen farbigen Look zu geben. Holzlasur ist ein Schutzanstrich, bei dem die Strukturen des Holzes durch die leicht transparente Farbe hindurchscheinen. Mit der Lasur bleibt das Holz in seiner zeitlosen Natürlichkeit erhalten. Es gibt auch ökologische und giftfreie Holzlasuren auf Wasserbasis, um damit sogar Möbel und Spielzeug im Kinderzimmer zu verschönern.

Aufbesserung der Struktur und Farbe

Um Holzmöbel oder Holzverkleidungen in seiner natürlichen Schönheit zu belassen, bietet sich eine Behandlung mit Pflegeöl an. Hier werden von Remmers die Produkte Remmers Aidol Pflegeöl für Lärche, Teka oder Bangkirai angeboten. Das Öl dringt tief in das Holz ein und schützt es wirkungsvoll vor Feuchtigkeit und Verschmutzungen. Auf unterschiedliche Holzarten abgestimmte Öle frischen gleichzeitig die Farbe und Struktur der Hölzer auf und es entsteht eine samtmatte unempfindliche Oberfläche. Das Pflegeöl ist mit einem weichen Pinsel oder einem Lappen einfach auf die gereinigte Holzfläche aufzutragen.

Deine Meinung ist uns wichtig

*