Sauna für Zuhause selbst bauen – Worauf achten?

Draußen sinken die Temperaturen, die Grippe hat Hochsaison und wir kuscheln uns am liebsten mit einem heißen Tee auf die Couch.

#Inhaltsverzeichnis#
Sauna Bauanleitung
Video – Sauna selbst bauen
Videos zum Thema Sauna
Weiterführende Links und Infos

Damit uns auch im Winter nicht langweilig wird, gibt’s eine sehr schöne Beschäftigung: Sauna! Ob mit Freunden oder der Liebsten – die finnische Sauna macht müde Knochen wieder munter und stärkt unser Immunsystem.

Themenübersicht
Videos zum Thema Sauna

Wer zwar den nötigen Platz zuhause hätte, aber keine Sauna, kann diesem Umstand relativ schnell Abhilfe schaffen.

Eine Sauna selber bauen? Ja, das geht. Dafür braucht es natürlich das passende Heimwerker-Werkzeug (das ausgeliehen werden kann), viel Zeit und den Willen zur Tat. Mit Planung und allem Drum und Dran kann die Sauna schon in einem Monat Ihren Dachboden bzw. Keller veredeln!

Sauna selber bauen – So geht’s

Entspannung in der eigenen Sauna genießen

Für die Sauna eignen sich Profilbretter aus Fichte oder Buche mit langer Nut und Feder. Für die Dämmung wird Mineralsteinwolle und eine Dampfsperre aus Aluminium verwendet.

Statt des Kamins kommt ein 380 Volt Saunaofenin das finnische Bad. Diesen gibt es ab ca. 300 Euro im Baumarkt.

Insgesamt ist es nicht ganz billig, eine Sauna selbst zu bauen. Mit Kosten um die 3.000 Euro sollten Sie mindestens rechnen. Allerdings sparen Sie sich dann die Beiträge für den Sauna-Club!

Wenn Sie sich selbst nicht den Aufwand machen wollen, eine Sauna selbst zu bauen, können Sie auch auf Anbieter wie http://www.cranpool.com/sauna/index.php zurückgreifen.

Vom kalten Schnee rein in die warme Sauna - Ideale Abhärtung für echte Männer

Der Aufbau ist also wie folgt: Ganz innen die dicken Profilbretter.

Darüber kommt die Dampfsperre aus Aluminium. Dann folgt die Spanplatte: Auf der Innenseite der Spanplatte werden Vierkanthölzer montiert – die Zwischenräume werden mit der Abdämmung gefüllt.

Auf der Außenseite der Spanplatte – hin zur Wand – werden Rahmenhölzer angebracht. Diese gehen an der Wand an, ermöglichen allerdings genug Luftzirkulation.

Schritt 1
Wählen Sie den Ort für Ihre Sauna aus. Ideal sind ruhige Orte, wie z.B. Keller oder Dachboden.

Suchen Sie im Internet nach einer Risszeichnung und wandeln Sie sie nach ihren persönlichen Vorstellungen ab. Zeichnen Sie einen Plan – ganz genau: Mit allen Längen- und Breitenangaben, mit Tür, Stromanschlüssen für den Saunaofen etc.

Tipp: Die Außenseite der Sauna sollte mindestens vier Zentimeter von der Wand entfernt sein, damit genug Luft durchströmen kann. Rahmenhölzer mit quer angebrachten Holzlatten sind ideal als Rückwand!

Schritt 2
Berechnen Sie aufgrund ihres Plans den Materialbedarf und kaufen Sie die Spanplatten etc. ein.

Schritt 3
Die Rahmenhölzer (etwa diese Form #) werden zugeschnitten. Auch die Spanplatten zuschneiden. Dann Rahmenhölzer und Spanplatten verbinden. Diese Rückwand noch auf einen ebenso breiten Sockel stellen.

Für den Abstand zwischen Spanplatten und Profilbrettern dienen Vierkanthölzer (etwa 50 mm breit). In die Zwischenräume kommt die Mineralsteinwolle.
Dann wird die Dampfsperre aus Aluminium eingearbeitet.

Schritt 4
Profilbretter ineinanderstecken, sie umschließen nun den Raum, die Konstruktion ist dicht. Außen also die Spanplatten mit Rahmenhölzern, dazwischen die Aluminiumdecke, Mineralsteinwolle und Vierkantbretter und ganz innen die Profilbretter.

Schritt 5
Fertig ist die Sauna! Nun kann sie eingerichtet werden: Saunabank, Kopfstütze und Thermometer dürfen in keiner Sauna fehlen.

Sauna bauen – Video Anleitung

Weitere Saune Tipps und Informationen

http://de.wikipedia.org/wiki/Sauna >> Umfangreicher Ratgeber zum Thema Sauna-Besuch, gesundheitliche Aspekte und vieles mehr

http://www.apotheken-umschau.de/Entspannung/Sauna-Schwitzen-fuer-die-Gesundheit-55702.html >> Artikel über die gesundheitlichen Aspekte des Sauna-Besuchs

Saunaöfen Ratgeber – Um für die selbst gebaute Sauna auch die richtige Beheizung zu wählen, sollte man sich natürlich auch rechtzeitig Gedanken über den richtigen Ofen machen. Dieser sollte auf die gewählte Grösse abgestimmt sein und je nach gewünschtem Effekt und Gemütlichkeit kann dieser auch zusätzlich mit Steinen dekoriert werden.

Informative Videos zum Thema Sauna


> Wundermittel Sauna – Ratgeber Video der AOK


>> Arte Doku über das Thema “Sauna” in Finnland


>> Deutsche Sauna Aufguss Meisterschaft


>>Finale der Sauna WM 2011 in der Auster Graz-Eggenberg

Deine Meinung ist uns wichtig

*