Die richtigen Dachfenster mit innovativer Lichttechnik und Sonnenschutz

In den meisten Häusern werden Dachfenster verbaut. Diese haben den großen Vorteil, dass sie schnell und unkompliziert eingebaut sind und jede Menge an Licht bringen. Wer sein Haus modernisieren möchte und dabei im Dachgeschoss Licht haben mag, der sollte in jedem Fall entsprechende Fenster bestellen.

In den meisten Fällen wird auf namhafte Dachfenster Wert gelegt. Was die Hersteller angeht, ist gerade das Unternehmen Velux sehr bekannt und sorgt seit vielen Jahrzehnten dafür, dass entsprechend gute Produkte auf dem Markt angeboten werden.

Welche Größen und Varianten gibt es bei Dachfenstern?

Dachfenster werden in zahlreichen Größen und Varianten angeboten. Es gibt besonders kleine Fenster, die z.B. gerade einmal 50×50 cm groß sind und als Ausstiegsfenster für den Schornsteinfeger genutzt werden können.

Ferner werden aber auch besonders große Dachfenster angeboten, mit denen ein Raum komplett belichtet werden kann. Fenstergrößen von 160×80 cm sind keine Seltenheit und werden gerne im Dachgeschoss verbaut, wenn es darum geht, dass der Raum hell und freundlich wirken soll.

Was die unterschiedlichen Varianten der Dachfenster angeht, so ist es möglich, dass auf die verschiedensten Materialien zurückgegriffen wird. Besonders beliebt sind inzwischen Dachfenster aus Kunststoff. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie sehr robust sind und das Material z.B. in verschiedenen Farben geliefert werden kann.

Kunststofffenster sind state of the art und werden bereits seit mehr als 10 Jahren verbaut. Neben Kunststofffenstern gibt es auch solche, deren Rahmen aus Holz, oder aber auch aus Metall ist. Alle Werkstoffe haben ihre eigenen Vorteile sowie Nachteile. Meist ist es auch davon abhängig, wie das Haus selbst beschaffen ist. Wer Fenster aus Holz verbaut hat und z.B. die Verkleidung in den Räumen aus Holz fertigt, wird in jedem Fall besser ein Fenster mit einem Rahmen aus Holz installieren, als sich für ein Fenster aus Kunststoff zu entscheiden.

  • Variable Größen – von S bis XXL (z.B. 160x80cm)
  • Verschiedene Materialien (z.B. Holz, Kunststoff, Aluminium)

Die Auswahl der Fenster des Herstellers Velux ist mehr als umfangreich und für jeden Geldbeutel finden sich passende Produkte. Wer sich für ein Fenster entschieden hat und dieses eingebaut hat, kann ohne Probleme über das Internet entsprechende Zubehörprodukte erwerben.

Dies ist zum Beispiel über den Onlineshop www.veluxshop.de möglich. Zahlreiche Sonnenschutzprodukte wie z.B. Markisen oder Jalousien sind optional erhältlich und können das Velux Fenster aufwerten.

Welchen Vorteil bieten Jalousien bei Dachfenstern?

Im Segment der Dachfesnter gibt es jede Menge optionales Zubehör. Gerade Jalousien werden gerne angefragt, was daran liegt, dass sie dazu geeignet sind, den Raum zu verdunkeln.

Wenn es im Sommer warm wird und die Sonne direkt auf das Dach scheint, ist es zu empfehlen, dass die Jalousien tagsüber geschlossen sind und entsprechend die Hitze abgewiesen werden kann. Die Vorteile der Jalousien sind leicht zu erklären. Anzumerken ist, dass heutzutage jede Menge Jalousien über eine Fernbedienung gesteuert werden können.

Somit ist es möglich, dass die Verdunklung durch die Jalousien oder aber auch durch Rollladen sehr schnell gesteuert werden kann. Wer sich über das Internet informiert, wird feststellen, dass es z.B. Zeitschaltuhren und Programmierungen gibt, mit denen automatisch festgelegt werden kann, wann die Jalousien hoch- bzw. runterfahren. Ebenso ist es möglich, dass ein entsprechender Sonnensensor installiert wird und damit die Rollladen bzw. die Jalousien automatisch gesteuert werden können.

Wie lange dauert der Einbau eines Dachfensters?

Generell lässt sich sagen, dass Dachfenster sehr schnell und sehr unkompliziert eingebaut werden können. Fakt ist, dass vieles davon abhängig gemacht werden muss, wie groß die Fenster sind und natürlich auch davon, wie breit die Fenster sind. Wenn die Fenster zwischen die vorhandenen Dachsparren eingesetzt werden müssen, ist es wirklich sehr leicht, ein Fenster einzubauen. In diesem Fall kann der Einbau des Fensters zwischen 1 und 2 Stunden dauern.

Sollte es zusätzlich erforderlich sein, dass z.B. im Dachstuhl zwischen den Sparren ein Wechsel integriert werden muss, so ist es durchaus möglich, dass der Einbau der Fenster etwas länger dauert. In diesem Fall ist mit einem Aufwand von etwa 2 bis 3 Stunden zu rechnen.

Auf http://www.energie-experten.org/hersteller/velux/velux-dachfenster/einbauen.html gibt es eine genaue Schritt für Schritt Anleitung zum Einbau von Velux Fenstern inklusive Fotos.

Wer den Einbau vorbereiten möchte, kann ohne Probleme den Raum abdecken und dafür sorgen, dass keine Beschädigungen auftreten können. Ebenso ist darauf zu achten, dass natürlich das entsprechende Holz, wie z.B. ein Dachsparren vorhanden ist, um den Einbau des Dachfensters fachgerecht durchführen zu können.

Was das Material angeht und auch was die Kosten insgesamt angeht, ist bei einem Dachfenster vieles überschaubar. Anzumerken ist, dass die meisten Produkte inzwischen direkt über das Internet bestellt werden können.

Grundsätzlich sollte immer darauf geachtet werden, dass z.B. original Velux Produkte gekauft werden. Diese bieten entsprechende Garantien und sind in jedem Fall auch wirklich kompatibel, was nicht bei allen Produkten auf dem Markt der Fall ist. Wer eine lange Haltbarkeit und ein gutes Produkt möchte, sollte sich in jedem Fall für Waren aus dem Sortiment des Herstellers der Fenster entscheiden und hier entsprechend über das Internet preiswert einkaufen, was kein Problem ist.

Deine Meinung ist uns wichtig

*