Mit Wermut-Tee Läuse auf Balkon- und Zimmerpflanzen vertreiben

Läuse und anderes Ungeziefer finden sich leider viel zu oft auf Blumen und Pflanzen in Haus und Garten. Pflanzenjauche ist zwar ein wunderbares Mittel um die ungeliebten Tierchen zu vertreiben aber der Geruch der Jauche vertreibt auch den größten Pflanzenfreund aus dem Haus. Wermut-Tee ist daher eine sehr gute Alternative die Inn- wie Outdoor angewendet werden kann.

Den Wermut-Tee-Tipp hat mir meine Großmutter gegeben. Der extrem bittere Geschmack des Tees vertreibt die Läuse zuverlässig. Den Tee hab ich mit in der Apotheke besorgt und bewahre ihn in einem kleinem Glas in der Speisekammer auf.

Ein Esslöffel Tee wird mit einem Liter heißem Wasser (nicht mehr kochend) übergossen und zum Abkühlen auf die Fensterbank gesellt. Da der Tee vollkommen unbedenklich ist, hab für den Aufguss eine ganz normale Teekanne verwendet.
Der erkaltetet Tee wurde abgeseiht und in eine Sprühflasche gefüllt. Damit wurden nun alle Befallenen Pflanzen eingesprüht. Die Ober- und Unterseite der Blätter wurden kräftig mit dem Wermut-Tee bestäubt und nach der dritten Anwendung waren alle Schädlinge weg.
Der große Vorteil ist, dass der Tee im Gegensatz zur Jauche nicht verdünnt werden muss und nicht bestialisch stinkt. Daher können auch Topfpflanzen in Wohnungen damit behandelt werden.

Deine Meinung ist uns wichtig

*