Handwerker zunehmend online – Wareneinkauf und Kundenakquise über das Internet

Das Internet ist für viele Branchen von großer Bedeutung und immer mehr Betreibe erkennen die Vorteile, die sie online geboten bekommen. Auch das Handwerk ist inzwischen deutlich aktiver, was die Nutzung des Internets angeht, wenn man es mit dem Status vor 10 bis 15 Jahren vergleicht.

Während damals noch relativ wenige Betriebe eine eigene Webseite hatten, sind es heute umso mehr. Viele Handwerker haben verstanden, dass es nicht nur darauf ankommt, gute Arbeit zu leisten, sondern auch entsprechend Werbung für sich und seinen Betrieb zu machen.

Darüber hinaus kann das Internet hervorragend zum Einkaufen verwendet werden.

Das bedeutet in der Praxis, dass die Handwerker ihre Waren und Produkte nicht nur beim lokalen Händler, sondern zum Teil direkt über das Internet erwerben. Die Vorteile liegen meist nicht nur im niedrigen Preis, sondern z.B. auch darin, dass einzelne Materialien direkt zur Baustelle gesendet werden können.

Quelle: https://www.contorion.de/

Materialbeschaffung über das Internet – was kaufen Handwerksbetriebe zunehmend online ein?

Inzwischen können zahlreiche Produkte über das Internet eingekauft werden. Gerade kleinere Handwerker nutzen dies, indem sie die Produkte für ihre Kunden online einkaufen. Davon profitieren nicht nur die Handwerker, sondern letztendlich auch die Kunden. Beide erhalten einen niedrigeren Preis und der Handwerker kann zum Beispiel preiswerter arbeiten, als es bei einem Handwerker der Fall ist, der die Waren in einem Fachhandel einkauft und hier deutlich mehr Geld dafür ausgeben muss.

Elektriker kaufen Waren zunehmend online – welche Artikel sind gefragt?

In der Praxis gibt es zahlreiche Arten von Handwerkern, die ihre Produkte über das Internet beziehen. Im Bereich der Elektronik gibt es z.B. die Option, dass Kabel, Steckdosen, Stecker oder andere elektrische Geräte über Internet sehr viel günstiger bestellt werden können, als es beim örtlichen Fachhandel der Fall ist. Oftmals erhalten Handwerker auch hier bei großen Bestellungen einen ordentlichen Rabatt, so dass es sich in jedem Fall lohnt, im Internet einzukaufen.

Auch Sicherungen, sowie Sicherungskästen oder z.B. Netzwerkleitungen werden über das Internet oftmals günstiger angeboten, als es offline der Fall ist. Hinzu kommt, dass die Auswahl der Produkte und Hersteller im Internet meist deutlich größer ist, als es in einem Fachhandel der Fall ist.

Fenster und Zubehör über das Internet bestellen – kein Problem!

Wer Fenster bestellen möchte, kann diese über einen Online Shop genauso gut konfigurieren, wie es in einem Fachgeschäft der Fall ist. Das bedeutet konkret, dass es hier sehr viele Vorteile geben kann. Die Online Konfiguratoren decken zahlreiche Varianten von Fenstern und Türen ab, die selbst mit verschiedene Größen eingestellt werden können. Es lohnt sich somit in jedem Fall, die entsprechenden Produkte online zu konfigurieren und zu bestellen.

Ebenso muss erwähnt werden, dass z.B. auch Rolläden und andere Produkte online gekauft werden können. Auch Produkte aus dem Bereich Einbruchschutz und Sicherheit können Handwerker ohne Probleme über das Internet erwerben.

Fliesen online bestellen – kein Problem und oftmals günstiger

Viele Handwerker bestellen Fliesen direkt ab Werk über das Internet. Es besteht die Option, dass Fliesen im Werk über das Internet gekauft werden können, oder z.B. in bestimmten Großhandelsgeschäften oder Kontoren über das Internet erworben werden können.

In der Regel beläuft sich der Preis für den Versand auf etwa 49 Euro bis 69 Euro und geliefert wird auf einer Standardpalette. Es ist zu erwähnen, dass die Fliesen oftmals sehr leicht gekauft werden können und sogar Musterfliesen zugesandt werden können.

In der Praxis werden nicht nur Fliesen, sondern meist auch das Material zum Verfugen, oder Eckschienen direkt über das Internet gekauft, was natürlich von Vorteil ist und sehr leicht dazu führt, dass jede Menge an Geld gespart werden kann.

Handwerker haben zunehmend eigene Webseiten und erzielen neue Kundenkontakte über das Internet

Immer mehr Handwerker haben eine eigene Webseite. Damit sind keine einfachen Seiten gemeint, wie sie vor 10 Jahren ins Netz gestellt wurden, sondern meist sehr gut aussehende Projekte, die auch Smartphone oder Tablet tauglich sind und jede Menge Mehrwert bieten. Viele Kunden freuen sich über solche Webseiten, da sie z.B. hier eine Möglichkeit sehen, entsprechende Referenzen der Handwerker zu sehen und sich ein Bild davon zu machen, was ein Handwerker alles anbietet.

Besonders beliebt sind bei den Kunden auch Portale, über die schnell eingesehen werden kann, wie ein Handwerker bewertet wird und wie zufrieden andere Kunden mit den Leistungen des Handwerkers sind.

In der Praxis lassen sich viele Handwerker über das Internet empfehlen und häufig werden Kunden online auf gute Handwerker aufmerksam. Dabei sind es meist Agenturen, die die Erstellung der Webseite übernehmen und somit dazu beitragen, dass die Handwerker entsprechend gefunden werden.

Auch in Suchmaschinen sind Handwerker inzwischen mit Bewertungen und Webseiten deutlich besser vertreten, als es noch vor wenigen Jahren der Fall war. Das liegt daran, dass viele potentielle Kunden auch über Kartendienste nach Handwerkern bestimmter Gewerbe in ihrer Nähe oder in der Nähe einer Baustelle suchen. Somit können die passenden Handwerker mit guten Bewertungen sehr schnell online gefunden werden und entsprechend kontaktiert werden.

Deine Meinung ist uns wichtig

*