Dachfenster erneuern – Wieviel kostet der Dachfenster Einbau?

Der Dachstuhl vieler Häuser ist dunkel und wirkt allein dadurch schon sehr unfreundlich. In der Regel sind es Häuser aus den 1960er bis 1980er Jahren, welche im Dach mit dunklem Holz ausgestattet sind.

In einigen Fällen befindet sich dahinter Dämmwolle, die jedoch nicht wirklich zu empfehlen ist. Vielfach kommt es durch Feuchtigkeit dadurch, dass die Dämmwolle schimmelt und nicht mehr gelb, sondern schon fast schwarz ist. Wenn dies der Fall ist, sollte darüber nachgedacht werden, ob der Dachstuhl nicht neu gemacht wird, bzw. neu isoliert und gedämmt wird. In diesem Ratgeber informieren wir über die Dachfenster Einbau Kosten – Inklusive Video mit Anleitung zum Thema Dachfenster einbauen.

[toc]

Wie stelle ich fest, in welchem Zustand mein Dachstuhl ist?

Sehr häufig sind es kleine Reparaturen am Haus, die dazu führen, dass festgestellt wird, dass ein Dachstuhl neu gemacht werden muss, bzw. neu gedämmt werden muss.

Es ist möglich, dass dies zum Beispiel festgestellt wird wenn gerade ein neues Dachfenster eingebaut wird.

Wer sich dazu entschließt, ein Dachfenster einbauen zu lassen, der muss in der Regel das Dach öffnen und an diesen Stellen lässt sich perfekt einsehen, ob die Dämmung noch in Ordnung ist, oder ob hier etwas gemacht werden muss.

Welche Vorteile bringen Dachfenster?

Wer ein Dachfenster einbauen möchte, der sollte in jedem Fall darauf achten, an welcher Stelle es sinnvoll ist. Gerade im Schlafzimmer haben viele Menschen ein Dachfenster zum Beispiel über dem Bett, oder aber auch in einer bestimmten Ecke installiert.


>> BAUHAUS TV – Einbau eines Dachfensters

Die Fenster werden häufig genutzt, wenn es darum geht, dass zum Beispiel mehr Tageslicht in einen Raum kommen soll. Im Alltag sind die Fenster sehr praktisch, da sie leicht einzubauen sind und jede Menge Licht in den Raum lassen.

  • Einfaches Lüften mittels Dachfenster
  • Mehr Licht im Dachgeschoss
  • Können auch nachträglich integriert werden
  • Elektrische Rollladen und Plisseerollos sind möglich
  • Kostengünstig (unter 1.000 Euro)

Dachfenster gibt es je nach Hersteller in sehr vielen verschiedenen Größen. Es lohnt sich daher in jedem Fall, vorher zusammen mit seinem Fensterbauer über die Details zu sprechen. Gerade was die Größe angeht kann es der Fall sein, dass der Experte andere Maße empfiehlt, als es beim Kunden zunächst im Kopf, bzw. in der eigenen Vorstellung der Fall ist.

Wie lange dauert der Einbau eines Dachfensters?

Wer ein Dachfenster einbauen möchte, der sollte dafür mit einem Aufwand von mehreren Stunden rechnen. In der Regel muss zunächst die Verkleidung des Dachstuhls entfernt werden. Kurz darauf kann dann das Dach geöffnet werden. Nach der Verkleidung ist es meist noch die Dämmung, welche entfernt werden muss, damit der Zugang zu den Dachpfannen freigelegt ist. Von außen werden nun die Dachpfannen entfernt, so dass die Dachfenster ohne Probleme integriert werden können.

 

 

Es ist zu raten, einen Fachmann mit dem Einbau des Dachfensters zu beauftragen.
In der Regel kann das Dachfenster z.B. über einen Zimmermeister installiert werden. Auch ist es möglich, dass ein Fensterbauer oder aber auch ein Dachdecker den Einbau eines Dachfensters übernehmen kann.

Welche Kosten fallen für den Einbau eines Dachfensters an?

Die Kosten für den Einbau eines Dachfensters können sehr verschieden sein und hängen natürlich vom Aufwand ab. In vielen Fällen liegt der Lohn bei einem Fensterbauer bei etwa 40 bis 60 Euro die Stunde.

Wenn jetzt gerechnet wird, dass der Einbau des Dachfensters in etwa 3 bis 4 Stunden dauert, ist es möglich, dass mit einem Preis von etwa 150 bis 240 Euro gerechnet werden kann. In der Regel sind es zwei Personen, die benötigt werden, wenn besonders große Dachfenster installiert werden sollen. Dies trägt dazu bei, dass die Kosten in vielen Fällen etwas höher sind und grob mit 200 bis 400 Euro zu rechnen ist.

  • Einbau etwa 40 bis 60 Euro die Stunde
  • Einbau dauert etwa 3 bis 4 Stunden je nach Fenster und Größe
  • Zum Teil sind mehrere Personen beim Fenstereinbau notwendig

Welche Gimmicks und Ausstattungsmerkmale gibt es bei Dachfenstern?

Die Ausstattungsmerkmale sind bei Dachfenstern sehr verschieden. Es ist möglich, dass ein Fenster ohne Probleme mit einem Klappmechanismus ausgestattet werden kann. Darüber hinaus gibt es auch so genannte Klapp-Schwing-Dachfenster, die in verschiedenen Positionen arretiert werden können. Informationen zum Dachfenster gibt es auf der Homepage http://www.dachfensterdirekt.at
.
Zusätzlich können bei den meisten Dachfenstern zum Beispiel elektrische Rolladen bestellt werden. Diese können dann per Knopfdruck zum Beispiel über eine Fernbedienung gesteuert werden. Auch ist es möglich, dass die Rolladen mit einem Solarsensor ausgestattet werden können. Dieser kann dafür sorgen, dass die Rolladen runter fahren, wenn die Mittagssonne auf das Dach scheint. Bevor es zu warm wird ist es in jedem Fall zu empfehlen, dass die Rolladen geschlossen werden.

Auch zu empfehlen ist der Regensensor, welcher dazu beitragen kann, dass die Dachfenster automatisch geschlossen werden. Es ist durchaus möglich, dass ein Dachfenster mit einem Motor ausgestattet werden kann. Diese ermöglicht es, dass das Dachfenster mittels Fernbedienung komplett gesteuert werden kann.

Welche Leistungsmerkmale gibt es bei einem Dachfenster?

Wer sich dazu entscheidet, ein Dachfenster zu kaufen und dieses in seinem Dachstuhl installieren zu lassen, der sollte auch auf die Leistungsmerkmale achten. Deutliche Unterschiede gibt es in diesem Fall zum Beispiel bei der Dämmung und bei der Isolierung der Dachfenster. Viele Dachfenster werden mit einer zweifach Verglasung, aber auch mit einer dreifach Verglasung angeboten. Bei Altbauten ist die zweifach Verglasung in aller Regel vollkommen ausreichend. Wer sich dazu entscheidet, eine dreifach Verglasung zu installieren, der macht dies meist, weil es sich zum Beispiel um ein Energieeffizienzhaus handelt, oder aber auch um ein besonders sparsames Haus, mit welchem sehr wenig Energie verbraucht wird.

Unterschiede gibt es auch bei den Materialien der Fenster. Zahlreiche Fenster werden inzwischen mit einem Rahmen aus Holz, oder aber auch mit einem Rahmen aus Kunststoff angeboten. Unterschiede gibt es auch bei den so genannten Eindeckrahmen, die zusätzlich gekauft werden müssen. Diese können aus Kupfer, aus Titan, oder aber auch aus Aluminium sein. In vielen Fällen entscheiden sich die Besitzer eines Hauses dafür, die Rahmen in Aluminium in der Farbe anthrazit zu gestalten, was sehr angenehm ist und oft harmonisch zu dunklen Dachpfannen passt.

Deine Meinung ist uns wichtig

*