Herbst und Frühjahrspflege: Wie finde ich eine passende Heckenschere?

Im Frühjahr vor der Brutsaison sowie als auch im Herbst nach der Brutsaison wollen zahlreiche Hecken im Land gepflegt werden. Die Höhe, aber auch die Breite der Hecken müssen in Form gehalten werden, damit sie nicht ungehindert wachsen. Dazu werden in der Praxis häufig Heckenscheren eingesetzt. [Weiterlesen…]

So sieht der Rasen frisch und gepflegt aus

Wenn die Temperaturen steigen, ist auch die erste Grillparty nicht weit entfernt.

Wer Freunde und Bekannte zu sich nach Hause einlädt, möchte sich natürlich von seiner besten Seite zeigen. Dazu gehört auch ein gepflegter Rasen. Für ein saftiges Grün im Sommer ist eine Rasenpflege im Frühling unerlässlich. [Weiterlesen…]

Licht im Garten – Gartenbeleuchtung 2018 – welche Möglichkeiten gibt es?

Wer 2018 seinen eigenen Garten planen möchte, der denkt womöglich auch über die passende Beleuchtung nach. In der Praxis bedeutet dies meist, dass zum Beispiel Rasenflächen, aber auch Bäume und Wege beleuchtet werden können.

Die Planung hierbei ist inzwischen deutlich leichter, als es noch vor ein paar Jahren der Fall gewesen ist. Zusätzlich ist zu erwähnen, dass zum Beispiel Solarenergie genutzt werden kann, um den Garten zu beleuchten. Auch die LED Beleuchtung spielt in immer mehr Gärten eine sinnvolle Rolle und trägt dazu bei, dass diese effektiv beleuchtet werden können. [Weiterlesen…]

Gasgrill Vergleich – Napoleon oder Weber?

Gasgrills spielen im Alltag eine immer größer werdende Rolle. Der Marktanteil ist in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen und wer sich heute für einen Grill entscheidet, wählt meist zwischen Holzkohle und Gas aus.

Beide Grillvarianten haben ihre eigene Vorteile sowie Nachteile. Wer weiß, was er möchte und wie oft er Grillen möchte, der wird feststellen, dass es keinen wahren Gewinner gibt, sondern vieles eine Frage des persönlichen Geschmacks ist. [Weiterlesen…]

Bauanleitung Tomatenhaus: Eigenes Tomaten Gewächshaus bauen

Am Frühlingsanfang ist es noch nicht zu spät, um den roten Früchten ein Haus zu bauen. Die meisten Tomatensorten sind gegen Feuchtigkeit und Frost empfindlich. Wird die Sonneneinstrahlung zunehmend stärker, dann können die Pflänzchen endlich ins Freie.

Will man auf die wohlschmeckenden Paradiesäpfel nicht allzu lange verzichten, so kann man mit wenig handwerklichem Geschick ein eigenes Tomaten-Gewächshaus bauen. Ein solches ist wichtig, da die Tomate ursprünglich aus Südamerika stammt und demnach ein trockenes und warmes Klima zum Gedeihen und Reifen benötigt. [Weiterlesen…]